NEU:     Hainsfarth 


Was Auhausen recht ist, ist Hainsfarth billig :

Was für Auhausen (etwa halb so groß wie Hainsfarth) wieder kommen soll, erscheint für Hainsfarth mindestens ebenso sinnvoll. Ein Haltepunkt zwischen den Bahnübergängen an den Staatsstraßen 2216 ( beim Tennisplatz) und 2214 (Richtung Megesheim) ist wesentlich angenehmer zu erreichen als der Oettinger Bahnhof. Das Oettinger Freibad wäre dann gleich mit angebunden.
Unser Ingenieursgutachten hat gezeigt, dass ein Haltepunkt auf dem Bahndamm zwischen den beiden Bahnübergängen eingerichtet werden kann, und dass die Züge trotz dieses zusätzlichen Haltes ihre Anschlüsse in Nördlingen und Pleinfeld noch erreichen.


 
Bahnübergänge bei Hainsfarth:
Bahnübergang oben links (Staatsstraße 2216): Wie es hier weitergeht, hängt wesentlich von der Entscheidung des Straßenbauamtes ab, ob diese Staatsstraße eine Staatsstraße bleibt. Hat sich das Straßenbauamt entschieden, kann an diesem Bahnübergang investiert werden.
Bahnübergang oben rechts (Staatsstraße 2214): Diese Staatsstraße wird in Kürze verbreitert und saniert. Danach ist auch hier eine Ampel- und Schrankenanlage vorgesehen. Die Tiefbauarbeiten am Bahnübergang selber sind bereits erledigt.

Vergleichen Sie Fahrzeiten moderner Triebwagen mit 100 km/h und die der Linienbusse von heute:

StartZielAktueller FahrplanTriebwagen mit
100 km/h
HainsfarthNördlingen39 min bis 2h 29 min
(laut www.bahn.de)
17 min
 " Gunzenhausen1:58 min bis 3h 02 min
(laut www.bahn.de)
27 min

 

Zurück
Zur Startseite